Vormerkung in den Grazer Kinderkrippen, Kindergärten und Horten für das Betreuungsjahr 2021/22

Zurück

Vormerkung

Wie erfolgt die Vormerkung in Grazer Kinderkrippen, Kindergärten, Horten für das Betreuungsjahr 2021/2022? Bitte melden Sie Ihr Kind in maximal drei  Einrichtungen Ihrer Wahl mittels Online-Vormerkung von 25. Jänner bis 5. März 2021 an. Der Zeitpunkt der Vormerkung ist für die Aufnahme nicht entscheidend.

Bitte besuchen Sie mit Ihrem Kind bereits vor der Vormerkwoche (z. B. im Rahmen von Infotagen etc.) die Einrichtungen Ihrer Wahl.  Sie können Ihr Kind auch persönlich in der ersten Märzwoche direkt in  der ausgewählten Einrichtung vormerken:

Online-Vormerkung: graz.at/bildung

Verpflichtendes Kinderbetreuungsjahr

  • Die Besuchspflicht für fünfjährige Kinder ist im Steiermärkischen  Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz geregelt. Der Besuch einer  Kinderbetreuungseinrichtung ist halbtags (ohne Essen) kostenlos.
  • Alle Kinder, die im Zeitraum von 1. September 2014 bis 31. August 2015  geboren sind, sind im derzeit laufenden Betreuungsjahr (ab 14. September 2020) im verpflichtenden Kinderbetreuungsjahr.
  • Alle Kinder, die im Zeitraum von 1. September 2015 bis 31. August 2016  geboren sind, kommen im Betreuungsjahr 2021/2022 (startet mit  13. September 2021) ins verpflichtende Kinderbetreuungsjahr.

Persönliche Vormerkung

Kinderkrippen und Kindergärten:
1. bis 5. März 2021
Horte:
Für Kinder, die eine Volksschule besuchen: 25. – 29. 01.2021
Für SchülerInnen aus Mittelschulen und Gymnasien: 22. – 26.02.2021

Das Team vom ABI-Service steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung:  
Tel.: 0316 872-7474
Mail: abiservice@stadt.graz.at

Zurück

Mit finanzieller Unterstützung des