Schul- und Betreuungsplätze für ukrainische Kindern von 0-15 Jahren

Zurück

Schulplätze für sechs bis 15-jährige ukrainische Kinder

  • Wenn Sie einen Schulplatz an einer Volksschule (rund 6 – 10 Jahre), Mittelschule (rund 10 – 14 Jahre) oder Polytechnischen Schule (rund 15 Jahre) in Graz brauchen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Bildung und Integration der Stadt Graz, Keesgasse 6, 8010 Graz, E-Mail: abiservice@stadt.graz.at,Tel.: +43 316 872-7474 oder kommen Sie direkt in die „Grazer Willkommensschule”, Elisabethstraße 56, 8010 Graz. 
  • Wenn Sie einen Schulplatz an einer AHS (Allgemein bildende höhere Schule) oder BMHS (Berufsbildende mittlere oder höhere Schule) für Jugendliche ab 15 Jahren brauchen. wenden Sie sich direkt an die Schule.
  • Wenn Sie einen außerhalb von Graz brauchen, wenden Sie sich direkt an die Schule bzw. Wohnsitzgemeinde.

Betreuungsplätze für null bis 6-jährige ukrainische Kinder

Wenn Sie einen Betreuungsplatz in einer Kinderkrippe (0-3 Jahre) oder in einem Kindergarten (3-6 Jahre) in Graz benötigen, gilt Folgendes:

  • Abgeschlossene vollständige Registrierung und damit Festlegung der Wohnadresse
  • Wenden Sie sich bitte mit dem Nachweis der Registrierung an die Abteilung für Bildung und Integration, Keesgasse 6, 8010 Graz, abiservice@stadt.graz.at+43 316 872 7474
  • Kosten: Der Essensbeitrag für die Kinderkrippe und den Kindergarten in der Höhe von € 37,98 ist als Mindestbeitrag zu bezahlen.
  • Ein freier Kinderbetreuungsplatz in Wohnortnähe wird von der ABI-Service gesucht und der Erstkontakt zwischen Leitung und Flüchtlingsfamilie wird hergestellt.
Zurück

Mit finanzieller Unterstützung des