FAIR – Frauen, Arbeit, Integration, Rechte

Zurück

Frauen und Mädchen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte müssen im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Integration viele Antworten auf ihre Fragen finden. Was kann ich arbeiten, welche Berufe gibt es überhaupt, welche Kompetenzen braucht man, um diese ausüben zu können, wie und wo kann man ausgebildet werden, wie lässt sich das mit der Familienarbeit vereinbaren, welche Vorteile habe ich als Frau, wenn ich arbeiten gehe usw?

In Form von Info-Snacks und dem Besuch einzelner Seminare und Workshops wird entsprechendes Wissen und im Austausch mit anderen Frauen eine eigene Entscheidungssicherheit aufgebaut und – so ganz nebenbei – ein guter neuer Sprachschatz im Deutschen erworben.

  • Infosnacks zu verschiedenen Themen rund um (Aus-)Bildung, Bildungssystem, Arbeitsmarkt, Erwerbstätigkeit, Gleichstellung und Chancengleichheit, Rollenbilder usw. ab März 2022
  • Modulare Workshops, die man einzeln oder gesamt besuchen kann, ab Mai 2022:
    • Kompetenzfeststellung
    • Berufsorientierung
    • Werte und Haltungen zu Bildung und Erwerbsarbeit von Frauen
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familienarbeit
    • Was die Kinder denken, wenn die Mama arbeiten geht …
    • und wie blicken eigentlich die Männer auf die Erwerbsarbeit ihrer Frauen
  • Seminare zu Chancengleichheit und Antidiskriminierung
  • Exkursionen in Betriebe, Bildungseinrichtungen, frauenspezifische Organisationen

Umsetzung in Form von Gruppenveranstaltungen und zusätzlicher Einzelberatung

Zielgruppe

Migrant*innen ohne oder mit nur geringer oder dequalifizierter Arbeitspraxis in Österreich,

  • die aktuell nur wenig oder gar nicht erwerbstätig sind und
  • die sich mit beruflichen Möglichkeiten, der Vereinbarkeit von Beruf & Familienarbeit auseinandersetzen wollen

Ziele

  • Klarheit gewinnen für (Aus-)Bildungswege, Beruf und Erwerbstätigkeit
  • Berufliche Orientierung und Berufswahlplanung
  • Interessen stärken für Möglichkeiten zur Integration in den Arbeitsmarkt
  • Stärkung von Selbstvertrauen
  • Wissen um die eigenen Kompetenzen
  • Klarheit über eigene Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Arbeit und Familie
  • Existenzsicherung

Kontakt

Zurück

Mit finanzieller Unterstützung des