Ausbildung zu Elementarpädagoginnen und Elementarpädagogen

Zurück

Kolleg für Elementarpädagogik – Bischöflicher Campus Augustinum

In dieser 4-semestrigen Ausbildung können pro Jahrgang 25 angehende Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen qualifiziert werden. Das Kolleg ermöglicht Frauen und Männern den Einstieg in ein verantwortungsvolles, sinnstiftendes Berufsfeld. Anmeldungen ab April 2020 möglich!

Das Kolleg gibt eine Antwort auf

  • die stetig wachsende Nachfrage an Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder von 0 bis 6 Jahren, mit immer längeren Öffnungszeiten (gerade in Ballungsräumen).
  • den hohen Bedarf an berufsbegleitenden Ausbildungsformaten, die auch für QuereinsteigerInnen offenstehen.

Elementarpädagoginnen und -pädagogen sind oftmals die ersten „fremden“ Bezugspersonen im Leben eines Kindes. Als solche sind sie sehr prägend sowohl für die Kinder als auch für die Eltern/Erziehungsberechtigten in einer gelingenden Bildungspartnerschaft.

Zielgruppe

Das Kolleg für Elementarpädagogik bildet Absolventinnen und Absolventen von höheren Schulen zu Elementarpädagoginnen und Elementarpädagogen (Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen) aus. Diese sind berechtigt, in Kinderkrippen und Kindergärten zu arbeiten, um dort Erziehungs- und Bildungsaufgaben wahrzunehmen. Die Ausbildung wird nur für Berufstätige angeboten.

Kontakt:
Mag. Margarete Hofmann (Direktorin Kolleg für Sozialpädagogik; Kolleg für Elementarpädagogik)

E-Mail margarete.hofmann@augustinum.at

Telefon +43 (0)316 5816 7027

http://augustinum.at/campus/kolleg-fuer-elementarpaedagogik/

Zurück

Mit finanzieller Unterstützung des