Neuigkeiten und Veranstaltungen

Impfen - das Wissen jenseits der Ängste

Die Anzahl der Impfungen, die ein Säugling schon wenige Wochen nach der Geburt bekommen soll, wird immer größer. Die schwierige Entscheidung für oder gegen eine Impfung liegt bei den Eltern. Aber auch für Erwachsene und ältere Menschen kommen immer mehr Impfungen auf den Markt. Wer sich informieren will, steht einer Flut von Informationen gegenüber, deren Wahrheitsgehalt oft schwer einzuordnen ist. Was ist der wissenschaftliche Forschungsstand hinsichtich:

  • der Wirksamkeit einer Impfung? Wie schützt sie, wie sehr und vor was genau?

  • der möglichen Komplikationen einer Impfung?

  • des Herdenschutzes durch eine Impfung? Wie funktioniert dieser?

  • der Alternative zu einer Impfung?

 

Dieser Vortrag bietet einen naturwissenschaftlich fundierten und neutralen Überblick zu allen wichtigen Fragen.

Donnerstag, 18. Mai 2017,

18:00 bis 20:00 Uhr

Fachstelle für Kinder und Jugendliche

C.-v.-Hötzendorf-Straße 37a 8010 Graz

Vortragende: Dr.in Ines Sauer (Biologin/Immunologin und Mutter)

Kosten: 10€ pro Person, Zwei-und-mehr-Gutscheine einlösbar

Kontakt und Anmeldung (bitte bis eine Woche vor dem Termin):
Katharina Kopacka

Tel.: 0676 84 52 78 681

katharina.kopacka@lebenshilfe-sd.at

Mit finanzieller Unterstützung des


Arbeitsmarktservice Steiermark

 

Land Steiermark

 


 
 
Zum Seitenanfang